University

  • Wild gefangen oder aus dem Fischzuchtbetrieb?

    Sowohl der Hummer als auch die Jakobsmuschel PremiumShellfish sind wild gefangene Produkte in den kalten Gewässern Ostkanadas (Fanggebiet FAO 21) und im Südosten Argentiniens (Fanggebiet FAO 41) in der Nähe der Antarktis.

  • Ist der PremiumShellfish Hummer gekocht oder roh?

    Unser Hummer präsentiert sich roh geschält und tiefgefroren. Das Schälen der Hummer ist dank einer Hochdruckbehandlung möglich (HPP oder High Pressure Processing). Nachdem dieser Prozess ausgeführt wurde, können wir das Fleisch auslösen, verpacken und in einer halben Stunde tiefgefrieren. So garantieren wir die für den besten kanadischen Hummer mit harter Schale typische Textur und seinen unverfälschten Geschmack von erstklassiger Qualität, 100% natürlich und frei von Zusatzstoffen und Konservierungsmitteln und beseitigen gleichzeitig Produktverluste und erleichtern Ihnen die Zubereitung. Ebenso bieten wir Ihnen eine reale Preistaxierung ohne unerwünschte Überraschungen im letzten Moment.

  • Wo liegt der Unterschied zwischen einem Hummer mit harter Schale und einem mit weicher Schale? (Hard Shell Lobster vs Soft Shell Lobster)

    Der Unterschied besteht darin, dass unsere PremiumShellfish Hummer mit harter Schale zum Zeitpunkt gefangen werden, in dem sie ihren Panzer wechseln. Daher sind sie gefüllter und ihr Fleisch ist weicher und von höherer Qualität. Im Gegensatz zu anderen Marken fangen wir bei PremiumShellfish den Hummer mit harter Schale nur zum besten Zeitpunkt, von Dezember bis Januar und von Mai bis Juni. Wo liegt der Unterschied zu den Hummern mit weicher Schale? Hierbei handelt es sich um Hummer, die außerhalb der Fangsaison gefangen wurden und ihren Panzer bereits gewechselt haben. Diese Tiere widmen einen bedeutenden Teil ihrer Ressourcen zur Härtung des Panzers, daher enthält ihr Fleisch einen hohen Wasseranteil und nicht die entsprechende Dichte. Daher bestehen hohe Verluste beim Kochen. Der Leistungsunterschied zwischen einem PremiumShellfish Hummer mit harter Schale und einem Hummer mit weicher Schale kann bei bis zu 50% liegen. Der Hummer mit weicher Schale wird hauptsächlich in den Vereinigten Staaten gefangen, aber auch in Kanada gibt es Produkte von ähnlicher Qualität, wodurch die Herkunft des Produktes auch nicht immer die Qualität sichert. Hummer mit harter Schale sind schwieriger zu fangen, da dies passiert, wenn die Gewässer am kältesten und die Hummer am weitesten von der Küste entfernt sind, wodurch sie viel verstreuter sind und es schwieriger ist sie zu fangen. Wenn der Hummer seinen Panzer wechselt und sich in einen Hummer mit weicher Schale verwandelt, nähert er sich den wärmeren Gewässern der Küste und seine Konzentration auf 2 km erhöht sich exponentiell und so ist es viel leichter sie zu fangen. Dies führt außerdem dazu, dass die Qualität und die Leistung seines Fleisches und sein Preis viel geringer sind.

  • Produkt OHNE Wassereinspritzung?

    Bei PremiumShellfish führen wir keine Wassereinspritzungen durch oder verleihen unseren Produkten irgendeine Art von Zusätzen, da bei der Verarbeitung an Bord (im Falle der Jakobsmuscheln) oder bei der Auslösung des Panzer und der umgehenden Tiefkühlung (im Falle der Hummer) keine Aufbereitungen notwendig sind und wir die Frische unserer Produkte auch nicht verstecken müssen. Daher können wir von einem  100% natürlichem Produkt ohne Zusatzstoffe und Konservierungsmittel sprechen.

    Eine einfache Art um festzustellen ob einer Jakobsmuschel Wasser eingespritzt wurde oder nicht, ist diese: Bei großen Jakobsmuscheln sollte eine hohe Anzahl von orangefarbigen und gelblichen Exemplaren vorliegen, wenn dies nicht der Fall sein sollte, handelt es sich höchstwahrscheinlich um Jakobsmuscheln von geringerer Größe, die aufgespritzt wurden, bis sie ein größeres Format erreichen, da der Prozess der Zunahme sowohl die Größe als auch das Gewicht einer Jakobsmuschel um 25 oder 30% erhöht. Dieser Prozess beeinträchtigt die Textur und den Geschmack des Produktes und führt dazu, dass das Gewicht und die Größe nicht mit der Realität übereinstimmen.

    Hier präsentieren wir Ihnen ein Video, damit sie sehen wie die Jakobsmuschel verarbeitet und an Land aufgespritzt wird:

    https://www.youtube.com/watch?v=tRbL-A4XkzI

  • Tiefkühlung an Bord? Wo liegt der Unterschied zu einer Tiefkühlung an Land?

    Wir fangen, säubern und gefrieren unsere PremiumShellfish Jakobsmuscheln pre-rigor mortis direkt an Bord. Wir sind die einzige Hochseefischerei der Welt, die dieses Verarbeitungssystem anwendet. Nur mit dieser sofortigen Weiterverarbeitung garantieren wir unseren Produkten weder Zusatzstoffe noch Konservierungsstoffe hinzufügen zu müssen, um bis an Land zu gehen und das Produkt dort zu verarbeiten. Daher bieten wir 100% natürliche und gesunde Jakobsmuscheln. Dieses System der Tiefkühlung an Bord ermöglicht uns Ihnen die frischesten Jakobsmuscheln anzubieten, die Sie auf dem Markt finden können.

     

    Bei einer Tiefkühlung an Land (am häufigsten eingesetztes System) wird die Jakobsmuschel behandelt und mit Zusatzstoffen aufgespritzt, da es sich aufgrund der Fangzeit auf See von ungefähr 6 Tagen nicht mehr um ein frisches Produkt handelt. Sowohl Meeresfrüchte als auch Fisch riechen praktisch nach nichts, wenn sie frisch sind und verfügen nur über ein leichtes Aroma nach Meer. Wir laden Sie ein, eines unsere Produkte sowohl tiefgefroren als auch gerade aufgetaut zu riechen und dieses frische und süße Aroma zu genießen. Eines unserer Mottos lautet:

     

    Frischer als lebendig! und wir versichern uns, dass es auch so ist.

  • Was bedeutet IQF Tiefkühlung?

    Wir gefrieren unsere PremiumShellfish Jakobsmuscheln mit einem IQF-System (Individual Quick Freezing) an Bord, das heißt, einzeln und nicht in Blöcken. Dieses System ist äußerst praktisch, da eine einzelne Tiefkühlung der Jakobsmuscheln ermöglicht das Produkt nach Belieben zu verwenden und stückweise oder in Rationen je nach Bedarf aufzutauen.

  • Was ist die Glasur und was bedeutet, dass sie kompensiert ist?

    Die Glasur ist eine Schutzschicht, die rund um das Produkt gelegt wird und dazu dient, dieses vor Schäden durch die Lagertemperatur zu schützen und zu vermeiden, dass es durch die niedrigen Gefriertemperaturen verbrannt wird. Die Glasur ist die Wassermenge, die wir beim Gefrieren des Produktes verlieren, daher bedeutet, wenn wir von einer kompensierten Glasur besprechen, dass unsere PremiumShellfish Jakobsmuscheln über ein Netto-Abtropfgewicht verfügen, das auf der Verpackung angegeben wird. Daher wiegen die PremiumShellfish Jakobsmuscheln immer mehr als auf ihrer Verpackung angegeben wird und so kompensieren wir mit einem höheren Bruttogewicht diesen Wasserverlust, den sie beim Auftauen verlieren.

    In unserem Fall liegt die Glasur bei ungefähr 5%, die wir stets dem Produktgewicht hinzufügen. Nur wenige Unternehmen benutzten diese kompensierte Wasserglasur, wodurch wir Ihnen empfehlen vor dem Kauf eines Produktes sich über eine eventuelle Glasur zu informieren und zu wissen, ob diese kompensiert ist oder nicht. Generell wird in der Welt der Fische und der Meeresfrüchte mit nicht kompensierten Glasuren gearbeitet, die zwischen 20% und 50% liegen und direkt den Kaufpreis und die Leistung des Produktes beeinträchtigen. Meerwasser zu einem Preis von 20, 30 oder 40€ pro kg zu kaufen, ist sehr teuer!

  • Warum sind einige Jakobsmuscheln orangefarbener als andere?

    Unsere Jakobsmuscheln aus Kanada gehören zu der Gattung Placopecten Magellanicus, alle werden mit männlichem Geschlecht (weiß) geboren. Im Laufe ihres Wachstums und sobald sie eine Größe XL oder XXL erreichen, ändern sie das Geschlecht und werden zu Weibchen (orangefarben oder hellgelb). Dies beeinträchtigt unter keinen Umständen die Qualität, Textur oder den Geschmack der Jakobsmuscheln, da die Farbe nur den Geschlechtsunterschied markiert. Es ist nicht natürlich, dass große Jakobsmuscheln ohne Ausnahme komplett weiß sind.

  • Warum bieten wir unsere Jakobsmuscheln ohne Corail an?

    Unsere PremiumShellfish Jakobsmuscheln werden ohne Corail geliefert, da die kanadischen gesetzlichen Regelungen (sowie die der Vereinigten Staaten und einiger anderer Länder) aus sanitären Gründen weder einen Import noch einen Export der Jakobsmuscheln mit Corail erlauben, da sich im Corail eine große Menge an Giftstoffen und Schwermetallen befinden, die für unseren Organismus schädlich sind.

Uso de cookies

Este sitio web utiliza cookies para que usted tenga la mejor experiencia de usuario. Si continúa navegando está dando su consentimiento para la aceptación de las mencionadas cookies y la aceptación de nuestra política de cookies, pinche el enlace para mayor información.

ACEPTAR